1. Startseite
  2. Hessen

Mehrere Menschen bei Unfall auf der A3 schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Brechen (Landkreis Limburg-Weilburg) sind am Sonntagmorgen mehrere Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 34-Jähriger aus zunächst ungeklärter Ursache auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeuggespann eines 40-Jährigen auf. Den Angaben zufolge überschlug sich daraufhin der Anhänger des Gespanns mitsamt der darauf geladenen Fahrzeuge und landete im Grünstreifen.

Brechen - Der Beifahrer des 34-Jährigen, dessen Fahrzeug mit sieben Personen besetzt war, wurde laut Mitteilung eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein weiterer Insasse wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt wurden den Angaben zufolge drei Menschen schwer und vier Personen leicht verletzt. Der Fahrer des Gespanns blieb unverletzt. Die Bundesstraße war für einige Stunden gesperrt. Zeitweise kam es deshalb zu einem etwa sechs Kilometer langen Stau. dpa

Auch interessant

Kommentare