+
Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle.

Mehrere Unfälle auf der A5: Insgesamt 18 Fahrzeuge beteiligt

Gleich fünf Verkehrsunfälle innerhalb einer Stunde hat es am Freitagabend auf der A5 bei Mücke (Vogelsbergkreis) gegeben. Insgesamt waren 18 Fahrzeuge beteiligt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Gleich fünf Verkehrsunfälle innerhalb einer Stunde hat es am Freitagabend auf der A5 bei Mücke (Vogelsbergkreis) gegeben. Insgesamt waren 18 Fahrzeuge beteiligt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Drei Menschen seien ins Krankenhaus gekommen, zwei leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Zunächst sei es zu zwei Auffahrunfällen gekommen, weil Autofahrer laut Polizei unachtsam und mit zu geringem Sicherheitsabstand unterwegs waren. Infolgedessen staute es sich auf acht Kilometern. Als der Verkehr wieder anlief, gab es weitere Unfälle. Die Autobahn in Richtung Bad Hersfeld wurde für zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf rund 180 000 Euro.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare