1. Startseite
  2. Hessen

Mehrere Wildschweine bei Kollision auf B26 getötet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einer Kollision auf der B26 bei Groß-Zimmern sind mehrere Wildschweine ums Leben gekommen. Eine größere Zahl von Tieren sei am frühen Sonntagmorgen von zwei Autos erfasst worden, teilte das Polizeipräsidium Südhessen am Sonntag mit. Mindestens sieben Tiere verendeten demnach. Die Autofahrer, zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren, blieben unverletzt.

Groß-Zimmern - Die B26 in Richtung Dieburg wurde wegen Reinigungsarbeiten für 45 Minuten gesperrt. Der Sachschaden an den Autos wird auf rund 11.000 Euro geschätzt. dpa

Auch interessant

Kommentare