Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug
+
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Messerattacke auf Feldweg: Verdächtiger in Untersuchungshaft

Nach dem Messerangriff auf einen Mann auf einem Feldweg in Wolfhagen (Landkreis Kassel) sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Das teilten das Polizeipräsidium Nordhessen und die Staatsanwaltschaft Kassel am Montag mit. Der 25-Jährige aus Wolfhagen hat den Ermittlungen zufolge einen 29 Jahre alten Mann am Donnerstagnachmittag mit einem Messer schwer verletzt.

Wolfhagen - Nach bisherigen Erkenntnissen kannten sich Täter und Opfer, so die Polizei weiter.

Das Tatmotiv sei bislang noch ungeklärt. Der 25-Jährige sei durch die Auswertung von Beweismitteln, Vernehmungen sowie Hinweise von Zeugen in den Fokus der Ermittler geraten und zwei Tage nach der Tat festgenommen worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare