Feuerwehr
+
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Mindestens zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind am Donnerstag in Frankfurt mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr wurden insgesamt 17 Bewohner vom Rettungsdienst untersucht, mindestens zwei von ihnen kamen in ein Krankenhaus.

Frankfurt/Main - Wie es zu dem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss kam, war zunächst unklar. Die Feuerwehr hatte die Flammen nach zehn Minuten gelöscht. Die meisten der Bewohner blieben laut Feuerwehr während der Löscharbeiten in ihren Wohnungen. Die „Frankfurter Neue Presse“ hatte über das Feuer berichtet. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare