1. Startseite
  2. Hessen

Mindestens zwölf Verletzte bei Wohnungsbrand in Heppenheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Heppenheim (Kreis Bergstraße) sind am frühen Montagmorgen mindestens zwölf Menschen verletzt worden. Zwei der Bewohner seien mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Lebensgefahr bestehe nicht. Die übrigen Bewohner seien vor Ort ärztlich versorgt worden. Ausgebrochen war das Feuer demnach in der Wohnung einer 73-Jährigen, die auch unter den Verletzten war.

Heppenheim - Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler kann der fahrlässige Umgang mit einer Zigarette als Ursache für den Brand nicht ausgeschlossen werden. dpa

Auch interessant

Kommentare