1. Startseite
  2. Hessen

Mitmach-Museum „Mathematikum“ feiert 20. Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mitmach-Museum „Mathematikum“ in Gießen
Albrecht Beutelspacher, Leiter des Mitmach-Museums „Mathematikum“. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Mathe zum Anfassen - das ist seit rund 20 Jahren im Mitmach-Wissenschaftsmuseum „Mathematikum“ in Gießen möglich. Dass die Einrichtung weit über die Region hinaus bekannt und auch international renommiert ist, sei „wirklich unglaublich“, sagte Museumsdirektor und Mathematik-Professor Albrecht Beutelspacher der Deutschen Presse-Agentur. Das „Mathematikum“ zeige, dass man „eine Wissenschaft, der das niemand zugetraut hat, popularisieren kann“.

Gießen - Das Haus war am 19. November 2002 als damals erstes seiner Art eröffnet worden. Mittlerweile laden hier mehr als 170 Exponaten viele kleine, aber auch erwachsene Besucher ein, in die Welt der Mathematik spielerisch einzutauchen, auszuprobieren und zu knobeln.

„Wir wollen unsere Besucher so schnell wie möglich und so unabgelenkt wie möglich zu den mathematischen Problemen führen“, erläuterte Beutelspacher das Konzept. „Und das geht ganz besonders gut mit interaktiven Experimenten.“ Im Jubiläumsjahr will das Mitmach-Museum verschiedene Veranstaltungen sowie neue Sonderausstellungen anbieten. dpa

Auch interessant

Kommentare