Ein Mann aus Darmstadt ist mit seinem Auto in Münster unterwegs. Plötzlich kommt ihm ein Lkw entgegen. Sein Ausweichmanöver hat schwerwiegende Folgen. (Symbolbild)
+
Ein Mann aus Darmstadt ist mit seinem Auto in Münster unterwegs. Plötzlich kommt ihm ein Lkw entgegen. Sein Ausweichmanöver hat schwerwiegende Folgen. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Lkw fährt extrem riskant: Mann muss ausweichen und wird verletzt – Verursacher flieht

  • Tim Vincent Dicke
    vonTim Vincent Dicke
    schließen

In Münster fährt ein Lkw einem Autofahrer aus Darmstadt extrem riskant entgegen. Beim Ausweichmanöver wird der Mann im Auto verletzt. Der Lkw-Fahrer dagegen will sich aus der Affäre ziehen.

  • Lkw fährt nahe der B45 extrem riskant
  • Mann bei Unfall in Münster verletzt
  • Verursacher begeht Unfallflucht

Münster - Am frühen Freitagmorgen (17.01.2020) hat ein 51 Jahre alter Mann in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) einen Unfall gebaut. Der Verursacher, ein extrem riskant fahrender Lkw-Fahrer, flüchtete nach dem Unfall. Dies teilte die Polizei Darmstadt-Dieburg am Samstag (18.01.2020) in einer Meldung mit.

Unfall in Münster nahe B45: Lkw kommt plötzlich auf Mann zu

Demnach war ein 51 Jahre alter Mann aus Darmstadt auf der Munastraße von der B45 kommend in Richtung Münster unterwegs. Im entgegenkommenden Verkehr tauchte nach Angaben der Polizei plötzlich ein weißer Lkw auf, der gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. Er soll so weit links gefahren sein, dass er sich teilweise auf der Spur des Autofahrers aus Darmstadt befand.

Um dem Lkw auszuweichen und einen Unfall zu vermeiden, wich der 51 Jahre alte Autofahrer aus Darmstadt nach rechts aus. Glücklicherweise konnte der Mann mit dem Manöver ausweichen, der Lkw und das Auto des Mannes stießen nicht zusammen.

Dieses Manöver war jedoch trotzdem riskant: Beim Ausweichen fuhr er mit seinem Auto in den Grünstreifen und streifte dort einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Autofahrer aus Darmstadt verletzt, die Polizei Darmstadt-Münster spricht von „leichten Verletzungen“.

Unfall in Münster nahe B45: Mann verletzt, nachdem er Lkw ausweicht

Das Auto des 51-jährigen Mannes wurde ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei teilte in ihrer Meldung vom Samstag mit: „Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.“ Der verursachende Fahrer des Lkw kümmerte sich nach dem Unfall nicht mehr um den verletzten Mann.

Dazu schrieb die Polizei: „Der entgegenkommende Lkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.“

Unfall in Münster nahe B45: Polizei sucht den Lkw-Fahrer

So sieht das Fahrzeug des Unfallverursachers aus:

  • Lkw
  • vermutlich bis 3,5 Tonnen
  • weiße Farbe

Nun bittet die Polizei Münster um die Mithilfe der Bevölkerung. Augenzeugen und Hinweisgeber, die den Unfall beobachtet oder Informationen zum Unfallfahrer haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Münster zu melden. Erreichbar sind die Beamten in Münster unter der Telefonnummer 06071/96560.

tvd

Nach einem Unfall in der Abfahrt von der B26 auf der B45 bei Dieburg musste die Autobahn voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion