+
Flörsheim - Wicker Vorderstraße Baukran kippte um und beschädigte 2 Häuser

Untersuchungen laufen

Nach Baukran-Unglück in Flörsheim: Ursache noch nicht geklärt

Einen Tag nach dem Sturz eines Baukrans auf ein Wohnhaus in Flörsheim ist die Ursache des Unfalls noch nicht abschließend geklärt. "Wir vermuten, dass das Gewicht am Kran zu schwer gewesen sein könnte", sagte ein Sprecher der Polizei der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Dienstag. Die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Beim Anheben eines Gewichts sei der Kran gebrochen, sagte der Sprecher.

Einen Tag nach dem Sturz eines Baukrans auf ein Wohnhaus in Flörsheim ist die Ursache des Unfalls noch nicht abschließend geklärt. "Wir vermuten, dass das Gewicht am Kran zu schwer gewesen sein könnte", sagte ein Sprecher der Polizei der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Dienstag. Die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Beim Anheben eines Gewichts sei der Kran gebrochen, sagte der Sprecher.

Der etwa 30 Meter hohe Baukran war am Montagmorgen in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Flörsheim gekracht. Kurz zuvor hatten die beiden Bewohner der Wohnung das Zimmer verlassen, in das der Kran einschlug. Beide blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt Polizeiangaben zufolge etwa 100 000 Euro. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare