1. Startseite
  2. Hessen

Nach Bombenfund bei Medenbach wird A3 erneut gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gesperrte Straße
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. © David Young/dpa/Symbolbild

Die Autobahn 3 wird in der Nacht zum Donnerstag wegen eines Bombenfunds erneut gesperrt. Wie die Stadt Wiesbaden am Montag mitteilte, dürfen von Mittwochabend an in der Nähe des Stadtteils Medenbach keine Fahrzeuge mehr auf die sonst viel befahrene Strecke.

Wiesbaden - Auch die beiden Raststätten werden geschlossen und evakuiert. Anwohner müssen sich den Angaben zufolge allerdings nicht in Sicherheit bringen. Spezialisten wollen in der Nacht das Kampfmittel freilegen und möglicherweise sofort entschärfen.

Erst Anfang des Monats war an der Stelle ein 250 Kilogramm schwerer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht worden. Auch dazu musste die A3 kurz gesperrt werden. dpa

Auch interessant

Kommentare