1. Startseite
  2. Hessen

Nach Ende der Weihnachtsferien beginnt Unterricht in Präsenz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schule
Eine Lehrerin schreibt in einer Schule an die Tafel. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

In Hessens Schulen beginnt nach den Weihnachtsferien heute wieder der Unterricht. Trotz steigender Corona-Infektionszahlen mit der Omikron-Variante werde es weiter Präsenzunterricht geben, kündigte Kultusminister Alexander Lorz (CDU)an. Er verwies auf engmaschige Schutz- und Hygienemaßnahmen. Dazu zählen bis auf Weiteres eine Maskenpflicht im Unterricht und drei Tests pro Woche für nicht vollständig geimpfte Schülerinnen und Schüler.

Wiesbaden - Auch geimpfte Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in Hessen können sich bereits seit einigen Wochen regelmäßig in den Schulen testen.

Sollte das Infektionsgeschehen durch die Omikron-Variante in einzelnen Regionen nicht überall Präsenzunterricht zulassen, seien die Schulen organisatorisch, pädagogisch und technisch auf alternative Unterrichtsformen vorbereitet, hatte der Minister vergangene Woche erklärt. Er appellierte erneut an die Eltern und ihre Kinder, sich gemäß Empfehlung impfen oder boostern zu lassen. dpa

Auch interessant

Kommentare