Krankenhaus
+
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Nach Schüssen in Wiesbaden liegt Verletzter weiter in Klinik

Nach Schüssen in der Wiesbadener Innenstadt am Wochenende liegt ein 42 Jahre alter Verletzter nach wie vor im Krankenhaus. Der Mann habe „akut lebensbedrohliche Verletzungen erlitten“, teilte ein Sprecher der Wiesbadener Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit. Nach Polizeiangaben soll ein 51-Jähriger in der Nacht zu Samstag den 42-Jährigen vor einer Bar niedergeschossen und wenig später Suizid begangen haben.

Wiesbaden - „Gesicherte Erkenntnisse zum Tatmotiv haben die Ermittlungen bislang nicht ergeben“, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare