1. Startseite
  2. Hessen

Nach Schuss in Frankfurt: Suche nach Täter dauert an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Die Suche nach dem unbekannten Täter, der einen 46-Jährigen in Frankfurt angeschossen hat, dauert an. Bisher sei die Fahndung nach dem Flüchtigen noch ohne Ergebnis geblieben, teilte ein Sprecher der Polizei in Frankfurt am Montag mit. Nach ersten Ermittlungen war das Opfer am Samstagabend im Stadtteil Bergen-Enkheim aus seinem Auto ausgestiegen, als ein bislang Unbekannter an ihn herantrat und auf ihn schoss.

Frankfurt/Main - Der Täter floh zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der 46-Jährige erlitt keine lebensgefährlichen Verletzungen. Zur medizinischen Versorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. Weitere Hintergründe und der genaue Ablauf der Tat wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen. dpa

Auch interessant

Kommentare