1. Startseite
  2. Hessen

Nach Streit zwei Männer in Frankfurt mit Messer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein 30-Jähriger hat in der Frankfurter Innenstadt zwei Männer mit einem Messer verletzt. Einer der beiden musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Es habe am Samstagabend eine verbale Streitigkeit zwischen den drei Männern gegeben, die sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt habe. Der 43-Jährige und der 49-Jährige sollen auf den Beschuldigten eingetreten haben.

Frankfurt/Main - Als sie weggelaufen seien, sei der 30-jährige Mann den beiden gefolgt und habe sie anschließend mit einem Messer angegriffen. Nach ambulanter Behandlung vor Ort sei der 43-Jährige wieder entlassen worden. Der 49-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer wurde nach der Tat festgenommen, heißt es. Die Streitursache sei noch unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare