1. Startseite
  2. Hessen

Nach Tod einer 28-Jährigen wird Ehemann festgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine 28 Jahre alte Frau ist im mittelhessischen Stadtallendorf mutmaßlich Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Marburg mitteilten, stellte sich der 34 Jahre alte Ehemann des Opfers der Polizei nach der Tat in der Nacht zum Sonntag und wurde vorläufig festgenommen. Er gelte als Beschuldigter. „Weitere Informationen zum tatsächlichen Ablauf in der Nacht oder zu den Hintergründen des Geschehens sind zu diesem frühen Zeitpunkt und aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht möglich“, teilte die Polizei mit.

Stadtallendorf - Es werde nach möglichen Zeugen gesucht. dpa

Auch interessant

Kommentare