Polizei-Schriftzug
+
Der Schriftzug „Polizei“ ist vor einem Polizeirevier zu sehen.

Nach versuchtem Mord in Rödermark: Zeugensuche geht weiter

Die Polizei sucht nach einem versuchten Mord bei Rödermark im Landkreis Offenbach erneut mit einer Plakataktion nach Zeugen. Die Suche konzentriert sich insbesondere auf drei Personen, die am 3. April Zeugen der Tat gewesen sein könnten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

Offenbach - Ein Mann soll auf einem Waldweg versucht haben, seine Ehefrau bei einem gemeinsamen Fahrradausflug umzubringen. Dabei wurde die Frau schwer am Kopf verletzt. Mehrere Passanten hatten demnach mit dem Ehepaar gesprochen und der am Kopf blutenden 51-Jährigen geholfen. Die Zeugen seien von einem Unglück ausgegangen und nicht von einer Gewalttat. Gesucht werden ein älterer Radfahrer, eine Radfahrerin und eine Joggerin. Bislang hätten sich die Zeugen noch nicht gemeldet.

Der 55 Jahre alte Verdächtige sitzt seit Ostersonntag in Untersuchungshaft. Nach Angaben einer Polizei-Sprecherin habe die Verletzte sich mittlerweile körperlich weitgehend erholt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare