Nächster Hessischer Familientag wird in Fulda ausgetragen

Der nächste Hessische Familientag wird im kommenden Jahr in Fulda ausgetragen. Wie das Sozialministerium am Dienstag mitteilte, hat sich die Stadt in einem landesweiten Verfahren für die Veranstaltung am 14.

Der nächste Hessische Familientag wird im kommenden Jahr in Fulda ausgetragen. Wie das Sozialministerium am Dienstag mitteilte, hat sich die Stadt in einem landesweiten Verfahren für die Veranstaltung am 14. September 2019 gegen mehrere Mitbewerber durchgesetzt.

Mit der Bekanntgabe beginnt zugleich die mehrmonatige Vorbereitungszeit auf das Fest. So soll in den kommenden Monaten eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern des hessischen Sozialministeriums, der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familien und der Stadt Fulda, das Programm zusammenstellen. Vereine, Einrichtungen, Initiativen und Unternehmen sind nach Angaben des Ministeriums eingeladen, sich auf dem „Markt der Möglichkeiten” in der Innenstadt mit ihren Angeboten zu präsentieren.

Darüber hinaus soll es auf mehreren Bühnen ein attraktives Programm mit regional und überregional bekannten Künstlern sowie unterhaltsame Mitmach-Angebote geben. Der Hessische Familientag findet seit 2002 im zweijährigen Rhythmus in jeweils einer anderen Stadt oder Gemeinde in Hessen statt. Gastgeber im vergangen Jahr war Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare