1. Startseite
  2. Hessen

Nationalspielerin Nüsken bleibt bei der Eintracht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sjoeke Nüsken spielt den Ball
Sjoeke Nüsken spielt den Ball. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

In Nationalspielerin Sjoeke Nüsken hat bei Eintracht Frankfurt bereits die zehnte Spielerin vorzeitig ihren Vertrag verlängert. Die 21-Jährige unterschrieb für zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024, wie der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga am Donnerstag mitteilte. Die vielseitig einsetzbare Spielmacherin ist eine vielversprechende Kandidatin in der DFB-Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg für die EM im Juli in England.

Frankfurt/Main - Nüsken kam 2019 von Westfalia Rhynern zum 1. FFC Frankfurt, der seit 2020 unter dem Dach der Eintracht spielt. Mittlerweile hat sie 51 Erstligaspiele absolviert, in der aktuellen Saison bestritt sie alle Ligapartien über die volle Distanz. „Wir sind ausgesprochen glücklich darüber, dass Sjoeke trotz verschiedener Angebote aus dem In- und Ausland den Kreis der bisherigen Vertragsverlängerungen bei den Adlerträgerinnen größer macht. Sjoeke ist ein wesentliches Herzstück unseres großartigen Teams“, sagte Eintracht-Sportdirektor Siegfried Dietrich.

„Wir wollen viel erreichen, allem voran die Teilnahme an der Champions League, um uns in Zukunft auch international zu beweisen. Ich denke, dass wir auf einem super Weg sind, den ich gemeinsam mit der Mannschaft weitergehen möchte“, betonte Nüsken. dpa

Auch interessant

Kommentare