1. Startseite
  2. Hessen

NVV schafft den Begriff „Schwarzfahren“ ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Nordhessische Verkehrs-Verbund (NVV) will künftig auf die Verwendung des Begriffs „Schwarzfahren“ verzichten. „Die gesellschaftliche Debatte um als diskriminierend empfundene Begriffe wie „Schwarzfahren“ zeigt, dass es wichtig ist, Sprache achtsam einzusetzen“, teilte das Unternehmen mit. Dazu wolle der NVV jetzt beitragen. Aktuell würden entsprechende Informationsmedien wie Plakate und Aufkleber in den Fahrzeugen ausgetauscht.

Kassel - Zuvor hatte die „HNA“ berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare