+
Die 22-Jährige krachte erst in eine Betongleitwand und schleuderte dann über alle Fahrbahnen. (Symbolbild)

Unfall auf A5

22-Jährige kracht mit Auto in Betonwand - sie hat großes Glück

Riesiges Glück hat eine junge Frau am Sonntagabend bei einem Unfall auf der A5. Der Sachschaden ist sehr hoch. 

Ober-Mörlen/Bad Nauheim - Großes Glück hatte eine 22-Jährige bei einem Unfall auf der A5 am Sonntagabend. Ihr PKW kam ins Schleudern und krachte in eine Betongleitwand.

Ober-Mörlen/Bad Nauheim: 22-Jährige hat bei Unfall großes Glück

Die 22-jährige Gießenerin geriet auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Bad Nauheim mit ihrem Citroen ins Schleudern. Dann kam sie aus bislang noch unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab und krachte zunächst in eine Betongleitwand. Anschließend schleuderte sie über alle Fahrspuren und landete in der Außenleitplanke. S ie  hatte einen Schutzengel an Bord: Während ihr PKW erheblich beschädigt wurde, kam die Gießenerin mit nur leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Auch an einem weiteren Auto, das durch die Trümmerteile getroffen wurde, entstanden Schäden. Insgesamt beläuft sich der Schaden nach ersten Schätzungen auf rund 22.000 Euro.

(red)

Lesen Sie auch:

Kleinflugzeug stürzt ab: Polizeiauto verunglückt auf Weg zum Unfallort - mehrere Tote

Ein Kleinflugzeug stürzt in der Nähe des Flugplatzes Egelsbach ab. Auf dem Weg zum Unfallort verunglückt ein Polizeiauto. Es gibt mehrere Tote. Jetzt sind neue Details bekannt.

Schwarzes Wochenende auf Hessens Straßen - mehrere Tote

Es ist die Schattenseite eines sonnigen Wochenendes: Wenn zum Start der Biker-Saison wieder viele Motorräder unterwegs sind, steigt die Zahl der Unfälle.

Fahrschülerin fährt mit Motorrad in Kreisverkehr - und verunglückt

Im hessischen Altenstadt ist eine Fahrschülerin mit einem Motorrad verunglückt. Sie war in einem Kreisverkehr unterwegs - dann verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare