+
Regenwolken über Frankfurt.

Der Herbst kommt

Mit Oktoberstart kommt weitere Abkühlung

Mit Oktoberbeginn zeigt sich der Herbst in Hessen zunehmend mit Wolken und Regen, zunächst aber nicht übermäßig stürmisch. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD)

Mit Oktoberbeginn zeigt sich der Herbst in Hessen zunehmend mit Wolken und Regen, zunächst aber nicht übermäßig stürmisch. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag zwischen acht und zwölf Grad im Bergland, während in tiefen Lagen 12 bis 15 Grad erreicht werden. Nachts hingegen kühlt es gebietsweise bis auf ein Grad ab.

Abgesehen von Hochlagen, in denen starke Böen möglich sind, bleibt der Wind schwach bis mäßig. Die Meteorologen erwarten am Montag und Dienstag vereinzelte Regenfälle, während sich die Wolkendecke am Mittwoch im Tagesverlauf auflockern dürfte. Auf mehr als 16 Grad sollen die Temperaturen aber auch dann nicht steigen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare