Oliver Quilling (CDU) bleibt Landrat im Kreis Offenbach

Das Rennen um das Landratsamt im Kreis Offenbach hat bei einer Stichwahl am Sonntag Amtsinhaber Oliver Quilling (CDU) für sich entschieden. Nach Auszählung der Stimmen erzielte Quilling nach Angaben des Kreises 55,84 Prozent, Herausforderer Carsten Müller (SPD) kam auf 44,16 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,1 Prozent. Aufgerufen waren im Kreis 265 472 Wahlberechtigte.

Dietzenbach - Im ersten Wahlgang am 27. September hatte Quilling parallel zur Bundestagswahl mit 49,6 Prozent nur knapp die erforderliche absolute Mehrheit verpasst. Der Zweitplatzierte Carsten Müller hatte 27,6 Prozent der Stimmen erhalten. Der zweite Herausforderer, der Grünen-Politiker Robert Müller, war mit 22,8 Prozent aus dem Rennen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare