Passanten stoßen in Fußgängerzone auf Königsnatter

Passanten haben mitten in Dillenburg im Lahn-Dill-Kreis eine Königsnatter entdeckt. Das Tier hatte sich am Mittwochmorgen in einen Lichtschacht in der Fußgängerzone verkrochen, wie die Polizei mitteilte. Experten zufolge handele es sich um eine ungiftige, etwa 70 Zentimeter lange Königsnatter. Die Polizei geht davon aus, dass das Tier seinem Halter entkommen ist oder ausgesetzt wurde.

Dillenburg - Die rote Natter mit schwarzen Streifen konnte eingefangen und in den Uckersdorfer Wildpark gebracht werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare