1. Startseite
  2. Hessen

Peter Fischer erinnert vor Finale an Vereinslegenden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Peter Fischer
Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt e.V. © Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat wenige Stunden vor dem Anpfiff des Endspiels in der Europa League gegen die Glasgow Rangers an die gestorbenen Vereinslegenden Jürgen Grabowski und Bernd Nickel erinnert. „Natürlich denken wir heute an die beiden, die mit der Eintracht große Erfolge gefeiert haben. Wir werden sie nie vergessen“, rief Fischer tausenden Eintracht-Anhängern am Mittwoch auf dem Fanfest in Sevilla zu.

Sevilla - Grabowski und Nickel waren 1980 dabei, als die Hessen mit dem UEFA-Pokal ihren bisher einzigen internationalen Titel gewannen.

Für die Partie am Mittwochabend (21.00 Uhr/RTL) forderte Fischer eine lautstarke Unterstützung von den Rängen. „Zeigt den Bravehearts, was wir Frankfurter können. Die Mannschaft braucht eure Energie“, sagte der 66-Jährige und überbrachte den Fans Grüße von den Spielern: „Ich richte euch von der Mannschaft aus: danke, danke, danke, dass ihr hier seid.“ Er sei ein „unglaublich stolzer Präsident, weil es euch gibt und ihr den Fußball verzaubert“. dpa

Auch interessant

Kommentare