1. Startseite
  2. Hessen

Pflegekräfte häufiger krank als andere Berufsgruppen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pflege
Eine Pflegefachkraft zieht einem Klienten einen Kompressionsstrumpf an. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Beschäftigte in der Alten- und Krankenpflege in Hessen sind im vergangenen Jahr durchschnittlich fast acht Tage häufiger krankgeschrieben gewesen als andere Berufstätige. Die am Montag veröffentlichten Zahlen sind das Ergebnis einer Sonderauswertung der Techniker Krankenkasse im Rahmen des Gesundheitsreports 2022.

Frankfurt - Im Schnitt waren alle Erwerbspersonen in Hessen im letzten Jahr 14,1 Tage krankgeschrieben, die Pflegekräfte kamen auf 21,6 Tage. 2020 war die Berufsgruppe mit 22,2 Tagen sogar noch häufiger krankgeschrieben. Die Pflegekräfte waren aber nicht nur häufiger, sondern auch länger am Stück krank, wie die TK mitteilte. Grund dafür seien vor allem psychische Erkrankungen und Muskel-Skelett-Beschwerden. Für die Auswertung wurden die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen von fast 500.000 TK-versicherten Erwerbspersonen in Hessen betrachtet. dpa

Auch interessant

Kommentare