+
Ein Streit zwischen dem Vor- und Nachbesitzer einer Döner-Imbiss-Bude in Pfungstadt nahm absurde Ausmaße an. (Symbolbild)

Döner-Imbiss-Bude

Streit zwischen Gastronomen eskaliert - Polizei mit Pfefferspray im Einsatz

In Pfungstadt eskalierte ein Streit zwischen Gastronomen. Zehn Personen gingen dabei aufeinander los. Die Polizei konnte die Situation erst durch den Einsatz von Pfefferspray unter Kontrolle bekommen. 

Pfungstadt - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17.8. auf 18.8.2019) eskalierte ein Streit zwischen zwei Gastronomen in der Borngasse. Die Polizei musste einschreiten und war mit mehreren Streifenwagen, Pefferspray und einem Diensthund vor Ort. Als die Polizei gegen 1:45 Uhr am Einsatzort ankam, waren mindestens zehn Personen in dem Streit verwickelt.

Nachdem es den Beamten gelang, die Streitenden zu trennen, gingen diese abermals aggressiv aufeinander los. Der Polizei gelang es erst durch den Einsatz von Pefferspray die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Dabei wurde ein Mann von dem Polizeihund, der von den Beamten mitgeführt wurde, gebissen.

Schläge gegen Scheibe des Polizeiwagens 

Aber damit nicht genug. Ein 36-Jähriger, von dem der Streit auszugehen schien und der durch das Pefferspray bereits verletzt wurde, versuchte nach einer ärztlichen Versorgung abermals auf seinen drei Jahre älteren Kontrahenten los zu gehen. Dieser saß aber bereits im Streifenwagen. Also begann der 36-Jährige mit Fäusten gegen das Polizeiauto zu schlagen. Die Polizeibeamten griffen in die Situation ein und der Mann fiel zu Boden. Dabei handelte sich der 36-Jährige eine Platzwunde am Kopf ein. 

Streit zwischen Vor- und Nachbesitzer einer Döner-Imbiss-Bude

Derzeit ist noch nicht geklärt, wie es genau zu dem Streit kam und vor allem wer wie an diesem beteiligt war. Bei den Hauptbeteiligten des Streits handelt es sich laut Polizeiangaben um den Vorbesitzer und den aktuellen Besitzer einer Döner-Imbiss-Bude. Gegen den 36-jährigen Mann wird bereits wegen Körperverletzung ermittelt.

red

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann völlig außer Kontrolle: 17-Jähriger attackiert Polizei und Passanten

Er war völlig außer Kontrolle: Ein 17-Jähriger hat in Darmstadt in der Straßenbahn und am Bahnhof scheinbar wahllos Passanten attackiert.

In Praunheim stürzt Frau von Balkon - oder wurde sie gestoßen?

In Frankfurt Praunheim ist eine Frau vom Balkon ihrer Wohnung gestürzt. Die Polizei vermutet, dass es kein Unfall war.

Schaulustige bedrohen Retter nach Unfall - Gaffern droht Anzeige

Beim Einsatz nach einem schweren Unfall wurden die Retter massiv von Schaulustigen bedroht - die Polizei musste eingreifen. Nun droht den Gaffern Ärger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare