Blaulicht
+
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz.

Polizei befreit Kind aus versehentlich abgeschlossenen Auto

Die Polizei hat in Hanau (Main-Kinzig-Kreis) ein eingesperrtes Kleinkind aus einem Auto befreit. Der Fahrer hatte den Wagen versehentlich abgeschlossen - sowohl der einjährige Junge als auch der Schlüssel befanden sich noch darin, wie die Polizei in Offenbach am Dienstag mitteilte.

Hanau/Offenbach - Einem Schlüsseldienst gelang es nicht, das Fahrzeug zu öffnen. Der Mann rief die Polizei. Da der eingesperrte Junge damit begann, sich Geldmünzen in den Mund zu stecken, zerschlugen die Ordnungshüter die Heckscheibe. „Wohlbehalten konnte der Kleine aus seiner misslichen Lage befreit werden“, hieß es im Polizeibericht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare