Polizei sucht Brandstifter in Frankfurt

Nach einem Dachstuhlbrand mit sechsstelligem Sachschaden in Frankfurt geht die Polizei weiterhin von Brandstiftung aus. Das sagte ein Polizeisprecher am Montag. Augenzeugen hatten am Sonntagmorgen eine brennende Mülltonne vor einem Wohngebäude beobachtet. Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits auf die Fassade und den Dachstuhl übergegangen.

Frankfurt/Main - Noch während der Löscharbeiten wurde ein weiteres Feuer in unmittelbarer Nähe vor einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Auch hier beobachteten Zeugen einen brennenden Müllcontainer, der jedoch schnell gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Die Ursachenermittlung dauert an. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare