Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
+
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Polizisten retten Bewohner: Haus nach Brand unbewohnbar

Nach einem Wohnhausbrand in Fulda ist das betroffene Gebäude unbewohnbar. Zwei Beamte hatten nach Polizeiangaben bei einer Streifenfahrt am frühen Freitagmorgen Brandgeruch bemerkt. Sie hätten noch vor Eintreffen weiterer Einsatzkräfte drei Hausbewohner von außen über die Fenster gerettet. Ein Bewohner befreite sich selbst aus dem brennenden Haus, zwei weitere Bewohner rettete die Feuerwehr.

Fulda - Ein Teil der Bewohner sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, die genaue Zahl teilte die Polizei zunächst nicht mit. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen nach rund 50.000 Euro. Die Brandursache war den Angaben zufolge zunächst unklar. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare