1. Startseite
  2. Hessen

Prügelei: Mann vermutlich mit Messer schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein 42-jähriger Mann ist bei einer Schlägerei in Wiesbaden schwer verletzt worden. Er sei mit einer Stichverletzung am Arm ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Vermutlich sei er mit einem Messer verletzt worden. Am Montagnachmittag seien etwa 15 Menschen mit Stühlen aufeinander losgegangen. Als die Beamten eingetroffen seien, seien die meisten Teilnehmer bereits weg gewesen.

Wiesbaden - Der Schwerverletzte wurde von einem Begleiter, einem 49-Jährigen, versorgt. Dieser gab demnach an, von Unbekannten mit Pfefferspray attackiert worden zu sein.

In der Nähe des Tatorts fanden die Beamten noch einen 20-Jährigen mit einer Gesichtsverletzung, der mutmaßlich an der Schlägerei teilgenommen hatte. Weitere Beteiligte „gaben sich vor Ort nicht zu erkennen oder hatten bereits die Flucht ergriffen“, teilte die Polizei mit. dpa

Auch interessant

Kommentare