1. Startseite
  2. Hessen

Räuber mit Hawaii-Hemd und Mundschutz überfällt Tankstelle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. © Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Ein mit Hawaii-Hemd und einem Mundschutz bekleideter Räuber hat am späten Montagabend eine Tankstelle in Dreieich (Kreis Offenbach) überfallen und Bargeld erbeutet. Der Unbekannte habe eine 54 Jahre alte Angestellte aufgefordert, die Kasse zu öffnen, teilte die Polizei am Dienstag mit. In seinem Hosenbund habe eine Pistole gesteckt. Nachdem er sich mehrere Hundert Euro aus der Kasse genommen hatte, flüchtete er demnach zu Fuß.

Dreieich - Die Mitarbeiterin wurde nicht verletzt.

Der Unbekannte soll 20 bis 25 Jahre alt sein und kurze, dunkle Haare haben. Neben dem auffälligen, blau-weiß gemusterten Hemd und dem Mund-Nase-Schutz trug er zur Tatzeit eine grau-weiß gemusterte Hose, eine schwarze Jacke und eine schwarze Kappe. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Überfall im Ortsteil Götzenhain machen können. dpa

Auch interessant

Kommentare