Regenwetter
+
Regenwolken ziehen auf.

Regen und Gewitter: Ab Mittwoch überwiegend trocken

Eine Kaltfront bringt Gewitter und Starkregen nach Hessen. Am Dienstag können in einer Stunde 15 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, wie der Deutsche Wetterdienst am Morgen mitteilte. Auch Sturmböen mit Geschwindigkeiten von etwa 80 Stundenkilometern können über das Land fegen. Ab dem Nachmittag beruhigt sich das Wetter. Die Höchstwerte liegen bei 22 Grad im Westen und bis 25 Grad im Osten Hessens.

Offenbach -  

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es dann trocken. Im Osten kann es allerdings zu Beginn der Nacht noch etwas regnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 und 11 Grad. Am Mittwoch ist es heiter bis wolkig. Es bleibt überwiegend trocken bei Höchstwerten zwischen 23 bis 26 Grad, im höheren Bergland 21 Grad. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare