Ein Radfahrer fährt durch den strömenden Regen
+
Ein Radfahrer fährt durch den strömenden Regen.

Regen und Gewitter mit Unwettergefahr in Hessen erwartet

In Hessen werden am Wochenende erneut Regenschauer und Gewitter erwartet. Ab Samstagmittag ziehen von Südwesten her Regenwolken auf, die teils kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel bringen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach mit. Vereinzelt kann es zu Unwettern kommen – welche Gebiete betroffen sein könnten, war demnach am Freitagmorgen noch unklar.

Offenbach – Zuvor bleibe es am Freitag trocken und überwiegend sonnig bei Temperaturen bis 27 Grad im Norden des Landes und bis 31 Grad im hessischen Ried.

Der Samstag beginnt laut DWD-Prognose zunächst heiter, ab Mittag verdichten sich die Wolken. Im Tagesverlauf entwickeln sich dann teils kräftige Gewitter, wobei Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter binnen kurzer Zeit auftreten können. Die Temperaturen erreichen 26 bis 29 Grad.

In der Nacht zu Sonntag klingen die Gewitter in Hessen vorübergehend ab, im Tagesverlauf werden dann aber erneut verbreitet Schauer erwartet. Vereinzelt sind nach DWD-Vorhersage Gewitter mit Starkregen bis in den Unwetterbereich möglich. Dazu werden Höchstwerte bis 28 Grad erreicht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare