1. Startseite
  2. Hessen

Reisenden im Zug mit Waffe bedroht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Gegen den 43 Jahre alten Verdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. © Christoph Soeder/dpa

Ein 43-Jähriger soll im Bahnhof von Fulda einen 43 Jahre alten Reisenden in einem Zug mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Die Bundespolizei nahm den Verdächtigen nach eigenen Angaben vom Donnerstag am Vortag fest. Den Ermittlungen zufolge hatte er bei dem Zwischenfall am Samstag eine Druckluftwaffe dabei.

Diese sind an Erwachsene frei verkäuflich, können allerdings genauso aussehen wie scharfe Waffen. Die Pistole wurde sichergestellt, der 43-Jährige kam wieder auf freien Fuß. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Hintergründe der mutmaßlichen Bedrohung waren zunächst unklar. (dpa)

Auch interessant

Kommentare