Blaulicht
+
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Reizgas in Schule versprüht: 31 Schüler verletzt

Lauterbach - In einer Schule in Lauterbach ist am Montag Reizgas versprüht worden. 31 Schüler seien dadurch verletzt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Es sei niemand schwer verletzt worden, einige mussten aber zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Nach Angaben des Vogelsbergkreises war am Mittag der Notruf bei der Leitstelle eingegangen.

Rettungskräfte hätten die Betroffenen wegen Atemwegs- und Augenreizungen behandeln müssen.

„Mehrere Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt waren vor Ort“, teilte ein Kreissprecher mit. Fünf Personen kamen demnach in eine Klinik. Wie es zu dem Vorfall kam, war zunächst noch nicht abschließend geklärt. Dem Polizeisprecher zufolge laufen die Ermittlungen, es gebe bereits mehrere Hinweise. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare