Krankenwagen
+
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums.

Reizgas in Umkleidekabine verletzt fünf Schüler

In einer Schule in Frankfurt sind fünf Schüler im Alter von 13 und 14 Jahren durch versprühtes Reizgas verletzt worden. Sie hätten Atemwegsreizungen erlitten, drei von ihnen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Am Mittwochvormittag hatten zwei 13 und 15 Jahre alte Jungen in einer Umkleidekabine der Sporthalle das sogenannte Tierabwehrspray testweise versprüht - durch die Lüftungsanlage verteilte sich das Gas in der Sporthalle und am Schulhof.

[Frankfurt/Main - ]Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. [dpa]

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare