Frost und Glatteis

Relativ ruhige Nacht trotz Straßenglätte

Wenige Unfälle, leichte Blechschäden: Trotz Kälte und Glatteis ist es auf Hessens Straßen in der Nacht relativ ruhig geblieben.

Trotz Kälte und Glatteis ist es auf Hessens Straßen in der Nacht relativ ruhig geblieben. Wie die Polizei am Sonntagmorgen berichtete, gab es aufgrund der Witterung zwar einige Unfälle mit Blechschäden. Die Schadenshöhe sei aber meist gering geblieben.

Insgesamt seien die Autobahnen gut befahrbar gewesen, das Verkehrsaufkommen halte sich in Grenzen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte auch noch für Sonntagvormittag vor Frost und Glatteis. Dazu könne es örtlich wegen gefrierenden Regens kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare