Blaulicht
+
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Resoluter 66-Jähriger wehrt sich erfolgreich gegen Raub

Ein 66 Jahre alter Mann hat mit seiner resoluten Gegenwehr am Freitag verhindert, Opfer eines Straßenraubs zu werden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann in der Kasseler Innenstadt gerade einparken, als er einen Mann unmittelbar neben seinem Fahrzeug bemerkte. Als er daraufhin die Fahrertür einen Spalt weit geöffnet habe, sei er mit einem Messer bedroht worden und zur Herausgabe von Geld aufgefordert worden.

Kassel - Der 66-Jährige wollte dem Räuber aber keine „schöne Bescherung“ bereiten, sondern verwickelte ihn in ein Handgemenge.

Der mutmaßliche Täter, der wohl nicht mit Gegenwehr gerechnet hatte, floh daraufhin, wurde aber kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts festgenommen. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizisten fest, dass gegen den 18-jährigen bereits ein Haftbefehl wegen einer Gewalttat vorlag. Statt weihnachtliche Beute zu machen, muss der mutmaßliche Räuber Weihnachten im Gefängnis verbringen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare