Unwetter in Hessen

Rhein nach Unwetter über Ufer getreten

Nach den schweren Gewittern steigen in Hessen am Rhein die Pegel. „Ansonsten ist alles vorbei”, sagte ein Sprecher des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden am Dienstag.

Nach den schweren Gewittern steigen in Hessen am Rhein die Pegel. „Ansonsten ist alles vorbei”, sagte ein Sprecher des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden am Dienstag. Für den Rhein gilt noch die Meldestufe 1, der Scheitel wurde für die späten Abendstunden am Dienstag erwartet. In den anderen hessischen Flüssen und Bächen sanken die Pegel am Dienstag bereits. Das Unwetter hatte in der Nacht zum Montag die Wasserstände stark ansteigen lassen. 

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare