1. Startseite
  2. Hessen

RMV: Selbstfahrende Fahrzeuge in Eltville kommen gut an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach der zweijährigen Testphase zum Betrieb autonomer Shuttles hat der Rhein-Main-Verkehrsbund (RMV) eine positive Zwischenbilanz gezogen. Die selbstfahrenden Fahrzeuge waren rund um die Sehenswürdigkeiten des Kloster Eberbach in Eltville (Kreis Rheingau-Taunus) eingesetzt worden. „Das Vertrauen in die Technik ist groß. 99 Prozent der Befragten haben ein positives Sicherheitsgefühl während der Fahrt“, sagte RMV-Geschäftsführer Knut Ringat am Mittwoch.

Eltville - Die Bilanz sei so positiv, dass das Pilotprojekt ausgeweitet werden soll. „Noch in diesem Jahr starten die Shuttles auf einem neuen Testfeld, als On-Demand-Verkehr“, sagte Rignat. Sie seien dann über eine entsprechende App buchbar. Laut RMV waren 7000 Fahrgäste von den sogenannten Easy-Shuttles transportiert worden.

Die Wagen wurden bereits in den vergangenen Jahren an mehreren Standorten wie den Helios Kliniken Wiesbaden, am Frankfurter Mainufer oder auf dem Gelände der Stadtbahnzentralwerkstatt in Frankfurt getestet. Laut RMV sollen die Fahrzeuge als On-Demand-Shuttles voraussichtlich ab Ende 2023 oder Anfang 2024 im Straßenverkehr des RMV-Gebietes fahren. dpa

Auch interessant

Kommentare