1. Startseite
  2. Hessen

Rost an Spurstangen: Opel ruft weltweit 570.000 Autos zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Opel
Eine Fahne mit dem Opel-Logo weht bei Opelwerk Eisenach. © Michael Reichel/dpa/Archiv

Wegen möglicher Rostschäden an den Spurstangen der Hinterachse ruft Opel weltweit rund 570.000 Autos in die Werkstätten. In Deutschland sind laut der Datenbank des Kraftfahrtbundesamtes 113.000 Insignia A aus dem Zeitraum Dezember 2007 bis Juli 2013 möglicherweise betroffen. Das Auto war über den Mutterkonzern General Motors auch in zahlreichen anderen Ländern verkauft worden.

Flensburg/Rüsselsheim - Hierzulande sind laut KBA zehn Vorfälle bekannt, bei denen die Spurlenker brachen.

Ein Opel-Sprecher betonte, dass bislang keine Vorfälle mit Sach- oder Personenschaden bekannt seien. Die für den Kunden kostenlose Überprüfung in der Werkstatt wird mit zehn Minuten veranschlagt. Zuvor hatte die Fach-Zeitschrift „amz“ berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare