1. Startseite
  2. Hessen

RTL-„Bachelor“ serviert Äppelwoi und Handkäs

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dominik Stuckmann und Anna Rossow
RTL-„Bachelor“ Dominik Stuckmann und seine Auserwählte Anna Rossow im Finale von „Der Bachelor“. © RTL/dpa/Archivbild

Der aus Frankfurt stammende RTL-„Bachelor“ Dominik Stuckmann hat seiner Auserwählten Anna Rossow gleich nach dem Ende der Kuppel-Show kulinarische Spezialitäten seiner hessischen Heimat serviert. „Das Erste, als sie hier ankam, war ein Äppelwoi und ein Handkäs - hat sie auf den Teller bekommen“, sagte der 30-Jährige am Donnerstag in einem Interview des Radiosenders Hit Radio FFH.

Bad Vilbel - Die Gewinnerin der am Mittwochabend zu Ende gegangenen Staffel der Show stamme aus Hamburg. „Hamburg wird ja immer als wunderschöne Stadt betitelt von allen möglichen Seiten - ist ja auch eine schöne Stadt - aber ganz ehrlich, wir in Frankfurt haben hier doch auch alles zu bieten“, sagte Stuckmann. „Die Überzeugungsarbeit musste erstmal geleistet werden. Ich glaube, wir haben Anna jetzt hier erfolgreich im schönen Hessen, im schönen Frankfurt integriert.“ dpa

Auch interessant

Kommentare