Polizei
+
Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen.

Rüpelhafte Hochzeitsgäste gefährden Autofahrer

Ein Autokorso von Hochzeitsgästen hat auf einer Bundesstraße bei Bad Homburg beinahe mehrere Unfälle verursacht. Die neun mit Gästen besetzten Autos sollen auf dem Weg zur Hochzeitsfeier den Verkehr ausgebremst, Feuerwerk gezündet und dann die Fahrt in Schlangenlinien fortgesetzt und so den Gegenverkehr zum Ausweichen genötigt haben, teilte die Polizei am Montag mit.

Bad Homburg - Am Ortseingang von Bad Homburg seien die Verkehrsrüpel am Sonntag von Beamten gestoppt worden. Gegen alle Fahrer seien Strafverfahren eingeleitet worden. Nach einem eindringlichem Hinweis, die Regeln im Straßenverkehr einzuhalten, durften die Gäste dann zum Feiern fahren. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare