1. Startseite
  2. Hessen

Rund 400 Millionen Euro für Autobahnen eingeplant

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In die Autobahnen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sollen dieses Jahr rund 400 Millionen Euro investiert werden. Mit knapp der Hälfte des Geldes (190 Millionen Euro) würden hessische Straßen erneuert oder instandgesetzt, teilte die Autobahn GmbH des Bundes am Mittwoch in Wiesbaden mit. 140 Millionen Euro sind für die Autobahnen in Rheinland-Pfalz eingeplant, rund 70 Millionen Euro werden in das Straßennetz im Saarland investiert.

Wiesbaden - Das Geld fließt in insgesamt über 200 Bauprojekte - der Fokus liegt auf den Brücken. Dazu gehören der Neubau der Salzbachtalbrücke auf der Autobahn 66 in Wiesbaden, die Rheinbrücke auf der A643 sowie die Saarbrücke auf der A8. Im vergangenen Jahr waren für die Autobahnen insgesamt rund 340 Millionen Euro ausgegeben worden. dpa

Auch interessant

Kommentare