1. Startseite
  2. Hessen

Rund 95.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Neu-Isenburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) ist ein Sachschaden in Höhe von rund 95.000 Euro entstanden. Ein Fahrer oder eine Fahrerin kam in der Nacht zum Mittwoch aus zunächst ungeklärter Ursache mit einem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume und einen Zaun, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Neu-Isenburg - Als die Polizei am Unfallort eintraf, waren die drei Insassen des Autos, zwei Männer und eine Frau, demnach nicht anzutreffen. Die Polizei habe sie einige Minuten später finden können beim Versuch, zu Fuß zu flüchten. Alle drei hätten angegeben, nicht gefahren zu sein. Ein Atemalkoholtest habe bei mindestens zwei der Personen angeschlagen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, das Auto hatte einen Totalschaden. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. dpa

Auch interessant

Kommentare