1. Startseite
  2. Hessen

Russland wichtigster Lieferant fossiler Brennstoffe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hessen hat 2021 insgesamt 14,3 Millionen Tonnen fossiler Brennstoffe im Wert von rund 3,2 Milliarden Euro importiert. Das waren 26,6 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Erdöl und Erdgas machten dabei 94,4 Prozent der gesamten Einfuhr fossiler Brennstoffe im Jahr 2021 aus.

Wiesbaden - Mit einem Anteil von 99,9 Prozent kamen fast das gesamte Erdgas und Erdöl aus Russland. Auch für Steinkohle war Russland nach Angaben der Statistiker mit einem Anteil von 87,3 Prozent im Jahr 2021 der wichtigste Lieferant nach Hessen. dpa

Auch interessant

Kommentare