+
Eine Frau schützt sich unter einem Regenschirm vor dem starken Regen.

Wetter

Schauer und Böen: Herbst hält Einzug in Hessen

Mit Wolken, Regen und stürmischen Böen kommt am Wochenende der Herbst nach Hessen. Wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Freitag mitteilte, startet der Samstag wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten.

Mit Wolken, Regen und stürmischen Böen kommt am Wochenende der Herbst nach Hessen. Wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Freitag mitteilte, startet der Samstag wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten. Bei Höchsttemperaturen zwischen 15 und 20 Grad bleibt es meist trocken, nur lokal kann es regnen. In der Nacht zum Sonntag sollen dichtere Wolken aufziehen und Regen bringen. Die Tiefstwerte liegen dann zwischen 11 und 6 Grad.

Am Sonntag bleibt es nach DWD-Angaben überwiegend stark bewölkt. Für Nordhessen sagen die Wetterexperten kräftigen Regen voraus, auch in Südhessen kann es regnen. Bei Temperaturen von 14 bis 22 Grad sind einzelne Gewitter möglich. Der Sonntagabend bringt starke bis stürmische Böen, in der Südhälfte Hessens sind vereinzelt auch schwere Sturmböen möglich, die sich in der Nacht zum Montag zu orkanartigen Sturmböen steigern können.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare