Schauer und einzelne Gewitter: Ab Mittwoch freundlicher

Die Menschen in Hessen müssen sich auf ungemütliches Wetter einstellen. Der Dienstag beginnt mit Schauern und vereinzelten Gewittern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Dabei können zeitweise Starkregen, stürmische Böen und kleinkörniger Hagel auftreten. Im Tagesverlauf verlagern sich die lokalen Gewitter vor allem in den Norden.

Offenbach - Im Süden bleibt es überwiegend trocken und heiter. Die Temperaturen erreichen maximal 22 bis 26 Grad. In der Nacht lassen die Schauer bei Tiefstwerten zwischen 14 und 11 Grad nach. Örtlich können sich Dunst- oder Nebelfelder bilden.

Am Mittwoch wird es im Laufe des Tages heiter bis sonnig und überwiegend trocken. Mit Höchsttemperaturen zwischen 24 bis 28 Grad wird es im Land wieder deutlich wärmer. Die Nacht zum Donnerstag bleibt ebenfalls niederschlagsfrei und klar. Die Temperaturen fallen auf 16 bis 9 Grad. dpa

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare