Schleusenunfall beeinträchtigt Schifffahrt am Main-Eingang

Während der Fahrt eines Tankmotorschiffs ist am Sonntag ein Teil der Schleuse von Mainz-Kostheim erheblich beschädigt worden. Der horizontale Kantenschutz der Schleusenspundwand sei deformiert worden und rage in die Nordkammer der Schleusengruppe hinein, teilte die Bereitschaftspolizei mit. Die Schleusenkammer sei daraufhin gesperrt worden. Der Schifffahrt steht damit zeitweise nur die Südkammer der Maineingangsschleuse zur Verfügung.

Wiesbaden - Die Wasserschutzpolizei Wiesbaden nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare