Polizei
+
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen.

Schule verwüstet: Vandalismus führt zu 10.000 Euro Schaden

An einer Schule in Allendorf (Landkreis Gießen) haben Unbekannte randaliert und einen Schaden von etwa 10.000 Euro verursacht. Die Täter hätten zwischen Freitag und Samstagnachmittag zunächst Scheiben zerschlagen und seien dann in das Gebäude eingebrochen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Einbrecher setzten ein Klassenzimmer unter Wasser, indem sie ein Waschbecken und ein Rohr beschädigten.

Allendorf - In einem weiteren Raum zerstörten sie einen Spiegel und warfen Stühle in den Innenhof. Der Polizei zufolge wurde der Hausmeister auf den Vandalismus aufmerksam und alarmierte die Beamten. Aufgrund des Schadens werde von mehreren Tätern ausgegangen, hieß es von einem Sprecher. Die Ermittler suchen Zeugen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare